Oliver Reichenstein von den Information Architects Japan hat sich nochmal Zeit genommen mit mir über seine Arbeit, Typographie und das Leben in Japan zu sprechen. Dieses Mal sogar auf Hochdeutsch. Das Interview ist sehr lang, daher gibts kein Intro, sondern gleich nur “the meat”.